Galatasaray holt De Sanctis

Veröffentlicht auf von Ersguterjunge

Der türkische Meister Galatasaray AS hat den ehemaligen italienischen Nationaltorhüter Morgan De Sanctis vom spanischen Klub Sevilla FC für eine Saison ausgeliehen.


Der 31-Jährige, der im Jahr 2005 zwei Länderspiele für die Azzurri bestritt und bei der UEFA EURO 2008™ im italienischen Kader stand, kam am Abend vor der Auslosung der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League nach Istanbul. Am 30. Juni 2009 muss er nach Sevilla zurückkehren, die Spanier haben einen Verkauf des Torhüters ausgeschlossen. Der frühere Schlussmann von Pescara Calcio und Juventus ging vor zwölf Monaten als Ersatzmann für Andrés Palop von Udinese Calcio zu Sevilla. De Sanctis kam nur selten zum Einsatz, lediglich im Dezember und Januar stand er bei ein paar Spielen auf dem Platz. Insgesamt brachte er es auf 13 Partien, unter anderem war er beim Sieg gegen den SK Slavia Praha in der Gruppenphase der UEFA Champions League dabei.

Veröffentlicht in Fussball Ausland

Kommentiere diesen Post