Podolski bleibt wohl bei den Bayern

Veröffentlicht auf von Ersguterjunge

Nach den Machtworten der Vereinsbosse und von Trainer Jürgen Klinsmann hat nun offensichtlich auch Lukas Podolski eingesehen, dass seine Zukunft bei Bayern München liegt. "Es gab ein gutes Gespräch mit Jürgen Klinsmann. Jetzt konzentriere ich mich auf die neue Saison", sagte der 23 Jahre alte Stürmer am Montag.

Podolski, dessen Vertrag in München noch bis 2010 läuft, hat damit den Spekulationen um eine Rückkehr zum 1. FC Köln vorerst ein Ende bereitet. Aber nun sei das Ziel, "nicht auf der Bank zu sitzen".

Klinsmann habe ihm jedoch keinen Stammplatz garantiert: "Das kann kein Trainer auf der Welt."

Klinsmann freut sich auf die Zusammenarbeit

Mit ihm werden wir in dieser Saison viel, viel Freude haben." Deshalb lehnten auch Manager Uli Hoeneß und Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge einen Wechsel von "Poldi" ab. "Das Thema ist erledigt. Er bleibt bei uns", sagte Hoeneß erst am vergangenen Freitag.

Zumal die Münchner derzeit keine Alternative haben, nachdem Wunschspieler Mario Gomez nach aktuellem Stand beim VfB Stuttgart bleiben muss.

In Podolski, Luca Toni und Miroslav Klose stehen nur drei Stürmer unter Vertrag, die den internationalen Ansprüchen der Bayern gerecht werden.

 

Foto: © 2008 AFP


Veröffentlicht in Fussball Deutschland

Kommentiere diesen Post