WM 2010 Quali - Wer steht im Tor? Und wer dahinter?

Veröffentlicht auf von Ersguterjunge


Jens Lehman pokert, Joachim Löw grübelt und im Hintergrund stehen Rene Adler und Robert Enke bereit. "Die Nummer 1 für dein Land zu sein - das ist doch das Größte, was ein Spieler erreichen kann", meldete Youngster Adler via "Bild" Ansprüche auf den Platz im Tor der deutschen Nationalmannschaft an.

Zunächst jedoch hängt in der "T-Frage" alles von der Entscheidung Jens Lehmanns ab. Der Neu-Stuttgarter war zuletzt unentschlossen, was seine Zukunft im DFB-Team angeht. "Ich kann mir gut vorstellen, weiterzumachen. Aber vielleicht höre ich auch auf", sagte Lehmann und erklärte, zunächst mit dem Bundestrainer sprechen zu wollen. "In nächster Zeit werde ich mich über dieses Thema erst mal mit Jogi Löw unterhalten."

Löw kündigte an, die Entscheidung im Interesse aller Beteiligten schnell treffen zu wollen. "Letztlich muss ich die Entscheidung treffen. Jens war bis zuletzt ein sehr wichtiger Spieler für uns, deshalb werden wir bei unserem Treffen alle Möglichkeiten besprechen. Frühestens in der kommenden Woche, spätestens aber vor dem ersten Bundesliga-Spieltag werden wir das entscheidende Gespräch mit Jens führen", sagte der 48-Jährige.


weiterlesen

Quelle : Eurosport

Veröffentlicht in Fussball Nationalteams

Kommentiere diesen Post